Dermatitis & Ekzeme: Symptome

Dermatitis & Ekzeme: Symptome Rötung und Schuppung – typisch bei Ekzemen.

Juckreiz, Hautrötung, Brennen sowie rissige, spröde Haut sind typische Beschwerden, die im Rahmen von Ekzemen auftreten. Je nach vorliegender Ekzem-Art sind weitere Symptome wie zum Beispiel Schuppung, Bläschenbildung oder Nässen möglich. Erfahren Sie hier mehr über die charakteristischen Anzeichen.

Ekzeme: Symptome je nach Ekzem-Art

Ekzem-Art Symptome Weitere mögliche Beschwerden
Allergisches Kontaktekzem
  • Rötung, Schwellung, Juckreiz, später Bläschen, Knötchen;
  • Meist begrenzt auf den Bereich, der mit dem Allergen in Kontakt war
  • Tritt 48 bis 72 Stunden nach Kontakt mit dem Allergen auf
Schuppen, Nässen, Brennen
Winterekzem
  • Juckreiz
  • Brennen
  • Hautrötungen
  • Hautveränderungen an unbedeckten Körperstellen wie z. B. Händen, seitlichen Gesichtspartien
Rissige, spröde Haut, ggf. nässende Bläschen
Seborrhoisches Ekzem
  • Fettige, weiße bis gelbliche Schuppung in talgdrüsenreichen Körperregionen (z. B. Kopfhaut, Augenbrauen, Nasolabialfalten)
  • Geringer Juckreiz
  • Betroffene Hautstellen variieren je nach Alter des Betroffenen (Säuglinge, Erwachsene)
Rötung
Atopisches Ekzem / Neurodermitis
  • Juckreiz
  • Rötung
  • Nässen
  • Betroffene Hautstellen variieren je nach Alter des Betroffenen
  • Schuppung
  • Krustenbildung
Nummuläres Ekzem
  • Scharf begrenzte, gerötete, münzförmige Herde
Zunächst Bläschen, später Schuppung
Das könnte Sie auch interessieren:
zurück nach oben
Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.