Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke Ekzeme? In der Apotheke finden Sie Hilfe.

Bei Juckreiz, Entzündung und Rötung, wie sie bei Ekzemen typisch sind, hat sich der Wirkstoff Hydrocortison vielfach bewährt. Präparate mit diesem Wirkstoff zur äußerlichen, lokalen Anwendung wie Cremes oder Salben sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Grundsätzlich ist eine umfassende Beratung durch Arzt oder Apotheker zu diesen und weiteren Behandlungsmaßnahmen empfehlenswert.

Frühzeitig aktiv werden

Bei Ekzemen ist Abwarten die falsche Strategie. Schließlich gibt es heute effektive Möglichkeiten, die Beschwerden gezielt zu lindern. Darüber hinaus kann zum Beispiel ständiges Kratzen eine Infektion mit Bakterien begünstigen (bakterielle Superinfektion). Auch eine Chronifizierung der Beschwerden ist bei unzureichender Behandlung möglich. Gute Gründe, eine effiziente Selbstmedikation frühzeitig in die Wege zu leiten.

Soventol HydroCort Creme: Wirksam und verträglich

Der Wirkstoff Hydrocortison ist gut erforscht und kann bereits in niedriger Dosierung Symptome wie Juckreiz, Entzündungen und Rötungen schnell abklingen lassen. Schon nach wenigen Tagen führt die Behandlung zu einer deutlichen Linderung der Beschwerden. Die Empfehlung aus Ihrer Apotheke: Soventol HydroCort 0,5% Creme.

HydroCort 0,5%

Soventol HydroCort 0,5% Creme lindert zuverlässig die Beschwerden und hat zudem angenehm pflegende Eigenschaften. Bei häufigen ausgeprägten und chronisch-entzündlichen Hautproblemen wie Ekzemen, Hautallergien und leichten Formen von Neurodermitis wirkt es entzündungslindernd, juckreizstillend und antiallergisch. Die Regeneration der geschädigten Haut wird durch die pflegende Cremegrundlage unterstützt.
Mehr

Gut zu wissen: Die gute Wirksamkeit und Verträglichkeit von Soventol HydroCort 0,5% Creme wurde in einer Anwenderbefragung mit 632 Personen bestätigt.1 97% der Anwender sind sehr zufrieden bzw. zufrieden und würden Soventol (wahrscheinlich) weiterempfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren:

1 Quelle: Apothekenbasierte Anwendungsbeobachtung mit dem Arzneimittel Soventol HydroCort 0,5% mit 269 Teilnehmern und dem Arzneimittel Soventol HydroCort 0,25% mit 363 Teilnehmern im Zeitraum von Oktober 2007 bis Februar 2008 und Mai bis September 2008.

Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.