Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke Juckreiz? Rötung? Wenn bei Allergien die Haut betroffen ist, gibt es in der Apotheke Hilfe.

Juckreiz, Rötungen, Pusteln - die typischen Zeichen einer allergischen Hautreaktion können ziemlich unangenehm sein. In der Apotheke stehen antiallergisch wirksame Präparate zur Verfügung, die zur Behandlung der Symptome eingesetzt werden können. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Salben, Cremes & Co.

Bei örtlich begrenzten allergischen Hautreaktionen reicht in der Regel eine lokale Behandlung mit einer entzündungshemmenden Salbe aus. Oft wird die kurzzeitige Anwendung einer Kortison-Salbe empfohlen. Der Wirkstoff hemmt die Entzündungsreaktion in der Haut und kann so Beschwerden wie Juckreiz und Rötungen zuverlässig lindern. Wichtig: Ausgeprägte allergische Reaktionen können lebensgefährlich werden und erfordern eine sofortige Behandlung - im Zweifel muss der Notarzt verständigt werden.

Soventol HydroCort 0,5% Creme: Effektiv. Langanhaltend. Pflegend.

Bei Kontaktallergien, Hautentzündungen und Ekzemen hat sich Soventol HydroCort 0,5% Creme bewährt:

Soventol HydroCort 0,5% Creme
  • Enthält Hydrocortison in der höchsten, rezeptfreien Dosierung
  • Angenehm pflegende und rückfettende Cremegrundlage unterstützt die Regeneration der geschädigten Haut
  • Entzündungslindernd, juckreizstillend
  • Frei von Alkohol und Duftstoffen

Sie erhalten Soventol HydroCort 05,% Creme rezeptfrei in Ihrer Apotheke.
mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren:
Disclaimer:
© 2019 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.