Ratgeber

Tipps bei Juckreiz

Kühlende Umschläge
1 / 5

Kühlende Umschläge

Akuter Juckreiz („Pruritus“) kann sich durch kühlende Umschläge oder Auflagen (z. B. kalter Waschlappen, Schwarzteeumschlag) kurzfristig etwas lindern lassen. Auch Eisbeutel können jetzt wohltuende Effekte haben – diese aber niemals direkt auf die Haut legen. Ebenfalls hilfreich: Abbrausen mit kaltem Wasser.

Kratzen vermeiden
2 / 5

Kratzen vermeiden

Wer sich ständig kratzt, riskiert, dass sich der Juckreiz verschlimmert. Darüber hinaus können durch Kratzschäden Bakterien oder andere Erreger in die Haut eindringen – es drohen Sekundärinfektionen. Daher gilt bei Juckreiz: Nicht kratzen, sondern besser zwicken oder reiben. Auch das Beklopfen der betroffenen Hautstelle kann eine Option sein.

Soventol Hydrocortisonacetat 0,5% Cremogel
3 / 5

Soventol Hydrocortisonacetat 0,5% Cremogel

Bei starkem Juckreiz und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen hilft Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel. Das innovative Cremogel, das eigens in Zusammenarbeit mit Dermatologen für Soventol entwickelt wurde, kühlt wie ein Gel und pflegt wie eine Creme. Die spezielle Formulierung sorgt in Kombination mit der enthaltenen Hydrocortison-Verbindung (Hydrocortisonacetat) für einen schnellen Wirkeintritt. Die Beschwerden werden besonders effektiv bekämpft.

Mehr erfahren
Fingernägel kurz schneiden
4 / 5

Fingernägel kurz schneiden

Nicht immer lässt es sich vermeiden, sich doch zu kratzen. Zum Beispiel, wenn man in Gedanken oder im Halbschlaf ist. Um mögliche Kratzschäden zu vermeiden, sollten daher die Fingernägel vorsichtshalber immer kurz geschnitten werden. Ebenfalls schützend: Baumwollhandschuhe, die in der Nacht getragen werden.

Vermeidung von heißen Bädern
5 / 5

Vermeidung von heißen Bädern

Heiße Bäder stellen für die ohnehin gestresste Haut eine starke Belastung dar. Besser ist es daher, eher lauwarm oder kühl zu duschen, statt sich lange in die dampfende Badewanne zu legen. Darüber hinaus sollte bei der Hautpflege auf pH-neutrale Seifen bzw. Waschlotionen zurückgegriffen werden. Ebenfalls gut zu wissen: Auch heiße und scharf gewürzte Speisen können bei Juckreiz kontraproduktiv sein! Achten Sie daher auf Ihr persönliches Wellness-Food für Ihre Haut.

Produktempfehlung

Effektiv. Langanhaltend. Pflegend. Soventol HydroCort 0,5% Creme

Effektiv. Langanhaltend. Pflegend.

Mit dem Wirkstoff Hydrocortison in einer angenehm pflegenden Cremegrundlage.

Soventol HydroCort 0,5% Creme

  • Bei ausgeprägten und chronisch-entzündlichen Hautproblemen (z. B. Ekzeme, Hautallergien, leichten Formen von Neurodermitis)
  • Rückfettende Formel
  • Ideal bei besonders trockener Haut
Mehr Informationen

Effektiv. Berührungsfrei. Kühlend. Soventol HydroCort 0,5% Spray

Effektiv. Berührungsfrei. Kühlend.

Das Spray mit Hydrocortison eignet sich besonders für berührungsempfindliche und behaarte Hautpartien. Es ist einfach und berührungsfrei anwendbar.

Soventol HydroCort 0,5% Spray

  • Seborrhoisches Ekzem
  • Sonnenbrand
  • Sonnenallergie
Mehr Informationen

Jetzt neu: höher dosiert Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Jetzt neu: höher dosiert

Das innovative Cremogel von Soventol gibt es jetzt auch höher dosiert! Ideal geeignet bei akuten und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen.

Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

  • Sonnenbrand & Sonnenallergie
  • Entzündliche Hautprobleme
  • Starker Juckreiz
Mehr Informationen

Von Hautärzten entwickelt Soventol HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel

Von Hautärzten entwickelt

In Zusammenarbeit mit Dermatologen wurde eigens für Soventol die besondere Cremogel-Formulierung entwickelt. Kühlt wie ein Gel, pflegt wie eine Creme. Auch für längere und großflächigere Behandlungen geeignet.

Soventol HydrocortisonACETAT 0,25% Cremogel

  • Gereizte Sommerhaut
  • Entzündliche Hautprobleme
  • Juckreiz
Mehr Informationen